Dirk T. Nelipowitz-Kronshage

Obernstr. 42

33602 Bielefeld

Tel.: 0521 17 91 91

Fax: 0521 52 81 780

E-Mail: info [at] ra-nk.de 

Kontaktieren Sie mich.

​​​​© 2019 by bravest.de

MEINE PHILOSOPHIE

"Das Geheimnis des Erfolges ist,

den Standpunkt des Anderen zu verstehen." - Henry Ford

Ich verstehe mich als Dienstleister mit dem Ziel, jeden Ratsuchenden in juristischen Fragestellungen umfassend zu informieren und ihm konkrete Vorschläge zur Lösung seines Problems zu unterbreiten. 

Im Vordergrund steht der Ratsuchende und Mandant. Ziel meines Handelns ist es, Sie stets in rechtlich kompetenter Art und Weise zu beraten und diese Tätigkeit so schnell und kostengünstig wie gesetzlich (RVG) und im Einzelfall möglich, für Sie durchzuführen.

Hausbesuche oder Termine außerhalb üblicher Bürozeiten sind für mich daher ebenso selbstverständlich wie Kostenklarheit und ein auf die Gesamtpersönlichkeit abgestimmtes einzelfallbezogenes Beratungskonzept.

Zur Durchsetzung Ihrer Ansprüche werde ich sowohl gerichtlich als auch außergerichtlich für Sie nach Absprache tätig. 

Zugelassen bin ich beim Amts- und Landgericht Bielefeld sowie beim OLG Hamm und allen weiteren Gerichten (AG, LG, OLG) im Bundesgebiet. 

Selbstverständlich vertrete ich Sie auch vor den Arbeits-, Sozial- und Verwaltungsgerichten.

Grundsätzlich vertrete ich Sie aufgrund meiner Ausbildung und Erfahrungen in nahezu allen Gebieten des Deutschen Rechts.

Im Laufe meiner mehr als 25 jährigen juristischen Praxis, haben sich jedoch auch einige Schwerpunkte der Tätigkeit herausgebildet, in denen ich Ihnen meine besonderen Kompetenzen anbieten kann.

 

Zivilrecht:


 

- Arbeitsrecht (z.B. Kündigungs- u. Abmahnungsschutz)

- Allg. Vertragsrecht (z.B. Kaufverträge, Mietverträge, Gewährleistungsansprüche )

- Betreuungsrecht (z.B. gesetzl. Betreuungen, Vorsorgevollmachten, Patientenverfügungen)

- Erbrecht (z.B. Beratungen Testament, Pflichtteil)

- Verkehrsunfallschadenregulierung (z.B. Durchsetzung von Schadenersatz- und Schmerzensgeldansprüchen, Nutzungsausfall)

 

Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht:

 

-Bußgeldverfahren (z.B. wegen Geschwindigkeitsüberschreitung, Alkohol)

 

-Strafverfahren (z.B. Opferschutz, Nebenklage, Adhäsionsverfahren)